Letztes Feedback

Meta





 

Meine Geschichte

hi,ich bin robin, 18 jahre alt. vor 11 jahren wurde mein leben zerstört. aufgewachsen als kleiner junge in einem schönen dorf. 1997 erblickte ich das licht der welt, ich wusste nicht mit was ich später alles zu kämpfen habe. alles war normal, kindergarten, die erste klasse, tolle erlebnisse. im jahr 2004 zerstörte eine einzigste person mein ganzes leben. ich war im schwimmbad, ich war 7, als ein alter mann auf mich zukam, ohne etwas zusagen fasste er mir in meine badehose. er flüssterte mir, du machst jetzt lieber das was ich sage oder deine ganze familie ist tot. ich sollte mit ihm mit in eine umkleidekabine, er zog mich aus und fasste mich immer wieder an und hatte noch mehr abartige dinge mit mir gemacht. ja ich wurde sexuell, körperlich und vorallem seelisch schwer missbraucht. ab dem zeitpunkt fiel ich in ein tiefes loch, das nur noch aus kummer, leid und trauer bestand. es war 2006, september, am nächsten morgen bekam ich die nachricht zwei kumpels sind tödlich verunglückt. das zeitungsbild sehe ich heute noch immer in meinen albtäumen. ich leide jede nacht unter albträume. mit 14 entdeckte ich den alk und andere drogen. warum ich es nahm? endlich mal problemlos zu schlafen und probleme zu vergessen. ich hatte keinen zum reden, ich wollte nicht reden, menschen verletzten einen nur. der erste liebeskummer kam, bis ich bis heute schon 6x verarscht und verletzt wurde. 2014 kam jedoch die grösste liebe in mein leben, caro. am 16.11.2014 sind wir zusammen gekommen, wir wollten uns immer treffen. doch nie wurde es etwas. im januar haben wir das erstes mal geskypt, das hübscheste mädchen saß vor mir, zwar nur auf dem bildschirm aber das hat mir gereicht. die hat mich von den drogen weggebracht und mir das gefühl der liebe gegeben. sie hatte mir viele treffen versprochen doch immer gebrochen. ich ritzte mich stärker, immer tiefer, liebte es mein eigenes blut zu sehen. ich ritzte mich um den druck im kopf wegzubekommen. diese stimmen im kopf und die albträume jede nacht. das kann kein mensch ertragen. ich fand heraus, wie sie mit einem andern typen schrieb, sie hatte ihn auch als festen freund und sie hatte lovoo mit sämtlichen persönlichen daten angegeben. sie hatte mich selbst monate lang mit ihrem alter angelogen. diese zeit war sehr schwer. ich kam 3x ins krankenhaus wegen suizidversuchen. keiner versteht mich. freunde sagen vergess sie einfach, doch wie kann man dieses tolles mädchen, die grosse liebe einfach vergessen?ein ganz kleiner ausschnitt von meinem leben. gruss robin

11.11.15 20:45

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Dorehn (11.11.15 23:08)
Hallo Robin,...schreib Dir die seelischen Schmerzen aus dem Körper, so wie Du nun schon angefangen hast...ja, es gibt viele furchtbare Stolpersteine, die das Leben sehr unverständlich machen und man wirklich kämpfen muss, um den Sinn des Lebens und ein bisschen Erfüllung zu entdecken... aber Leben hat einen Sinn! Du wirst gelesen hier. Alles Gute und viel Mut! Dorehn


(12.11.15 18:41)
Danke. Lieb von dir

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen